Damit Die Startbahn

nicht zur Sackgasse wird!

Sie haben eine tolle Geschäftsidee und planen Ihre berufliche Selbständigkeit? Oder haben Sie Ihr Unternehmen frisch gegründet und möchten sich nun gerne professionalisieren?

 

Als Gründungsberater unterstütze ich Sie bei der Entwicklung von Businessplänen, der Konzeption von marktfähigen Angeboten und der Erarbeitung von individuellen Strategien zur Neukundengewinnung. Als Experte für schlanke Unternehmensgründung stehe ich Ihnen bei allen wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen in den Anfangsjahren zur Seite.

 

Meine Gründungsberatung ist die professionelle Begleitung und Unterstützung bei der Existenzgründung, den ersten Schritten in die berufliche Selbständigkeit und/oder dem Aufbau eines Startup-Unternehmens.

Vorgründungsphase

Eine gute Vorbereitung ist Grundlage für eine erfolgreiche Gründung. Dazu gehören eine spannende Geschäftsidee und die Entwicklung eines tragfähigen Geschäftsmodells. Wird eine externe Finanzierung benötigt, ist ein schriftlicher Business Plan notwendig. 

Gründungsphase

In dieser Phase melden Sie Ihr Unternehmen beim Finanzamt an und führen Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen ein. Es entscheidet sich, ob Sie sich am Markt etablieren können. Professionelles Marketing und systematische Kundengewinnung sind wichtige Erfolgsfaktoren.

Wachstumsphase

Ihr junges Unternehmen vergrößert sich: Sie stellen Mitarbeiter ein oder mieten neue Räume an. Ihr Dienstleistungs- oder Produktangebot erweitert sich. Professionelles Marketing und schnelles Lernen durch Kundenfeedback sind nun entscheidend. 


Förderprogramme für junge Unternehmen

Für Gründer und Startup-Unternehmen gibt es attraktive Förderprogramme, über die Sie Zuschüsse bis zu 50% zum Beratungshonorar beantragen können.

  1. In der Vorgründungsphase unterstützt das Beratungsprogramm Wirtschaft (BPW) Sie bei der professionellen Entwicklung von Geschäftsmodell und Businessplan mit bis zu 1.600 Euro (50%).
  2. Während der Gründungsphase (bis zum 2. Jahr) können Sie mit dem Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows" weitere 2.000 Euro (50%) für Beratung und Gründercoaching beantragen.
  3. Für die Wachstumsphase (ab dem 3. Jahr) gibt es weitere 1.500 Euro (50%) für Unternehmensberatung.
  4. Studentische Unternehmensgründungen haben die Möglichkeit, Zuschüsse über das EXIST-Förderprogramm zu erhalten.
  5. Darüber hinaus gibt es Förderkredite und andere Zuschussförderungen, die Sie in der Start- und Gründungsphase beantragen können.

Tipps vom Gründercoach

Experten-Interview | Gründerpreis 2016 (ab 2:40)

Sich selbstständig machen – für viele eine verlockende Vorstellung. Voraussetzung ist eine klare, tragende Geschäftsidee. Gründercoach Oliver Wüntsch weiß, worauf es sonst noch ankommt und hat wichtige Tipps für Unternehmensgründer.

Gründen in Düsseldorf

In Düsseldorf hat sich in den vergangenen Jahren eine lebendige Startup- und Gründerszene entwickelt. Zahlreiche Coworkingspace wie Factory Campus, Startplatz, Gewächshaus oder Super 7000 bieten kostengünstige Arbeitsplätze für Gründung und Innovation. Ein regelmäßiger Gründerstammtisch ermöglicht schnellen Kontakt und Erfahrungsaustausch mit Startup-Gründern aus der Region. Großveranstaltungen wie RheinIandpitch, Startupwoche und Startup-Sprint sind regelmäßige Highlights und haben eine große öffentliche Wirkung. Aktuelle Informationen und Veranstaltungen finden Sie bei der Gründungsinitiative Düsseldorf,  Startup-City oder in meiner Facebookgruppe Startup Düsseldorf.

ÜBER

Oliver WÜNTSCH

Ich liebe es, Menschen bei der Verwirklichung ihrer Träume zu helfen. Mit meiner Arbeit als Gründungsberater begleite ich Sie auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit und dem Aufbau eines eigenen Unternehmens. Ich begeistere Sie für die Konzepte und Methoden einer schlanken Unternehmensgründung und fördere eine lebendige Startup- und Gründerszene in Düsseldorf.